ZERTIFIKATSFORTBILDUNG OTT®


AUFBAU UND UMFANG

 

Die einwöchige OTT® Fortbildung qualifiziert die Teilnehmer*innen zur Onkologischen Trainings- und Bewegungstherapie. Sie erhalten das OTT®-Zertifikat nach einer Prüfung am Fortbildungsende. Aber keine Angst: Unsere Erfolgsquote liegt bei 98 Prozent. Die Lizenz ist für 2 Jahre gültig und beinhaltet folgende Schwerpunkte:


INHALTE

  • Medizinische Grundlagen der Onkologie
  • Das OTT®-Konzept
  • Diagnostik und Assessments
  • Bewegungstherapie unter Berücksichtigung 
    der Krebsentitäten
  • Bewegungsintervention unter Chemotherapie, Bestrahlung, prä- und postoperativ, Hormon- und Antikörpertherapie und andere Medikation im klinischen Setting eines Krebszentrums
  • Bewegungstherapie in der onkologischen Physio- und Sporttherapie
  • Bewegungsintervention bei fortgeschrittener Erkrankung
  • Abrechnungen, Honorare, Vergütungen und Einbezug in die onkologische Zuweisungsstruktur

EINBEZUG VON NEBENWIRKUNGEN WIE

 

  • Fatique
  • Polyneuropathie
  • Kachexie
  • Harn-Inkontinenz
  • Lymphödem
  • Osteoporose
  • Arthralgien
  • Nebenwirkungen der Antihormontherapie


Die Fortbildung umfasst 60 Einheiten.

 

Wir vergeben für die Fortbildung 25 Fortbildungspunkte.

Die Anerkennungsfähigkeit ist gegeben soweit die Rahmenverträge auf Landesebene mit den Krankenkassen dies vorsehen.

 

Download
Fortbildungsinformation & Anmeldebogen
MYAIRBAG_OTT-Fortbildungsinformation_202
Adobe Acrobat Dokument 183.0 KB