Informationen für Psychoonkolog*innen


 

Der Erkenntnisgewinn der jüngsten Vergangenheit hat die Rolle der Bewegungstherapie in der Onkologie stark verändert. Heute wird sie als ein fester Bestandteil im Behandlungskonzept onkologischer Patient*innen angesehen. Damit die personalisierten und gesteuerten Bewegungsprogramme auf höchstem Niveau konzipiert und durchgeführt werden können und sich stets nach den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen richten, verfügen die OTT® Therapeut*innen über eine qualifizierte Fortbildung. Um eine schnellere flächendeckende Versorgung in gesicherten Strukturen zu erreichen, wurde im April 2019 die OTT®-Akademie als "MYAIRBAG-Training gegen Krebs GmbH" aus dem Universitätsklinikum Köln ausgegliedert. Aufgabe dieser GmbH ist:

 

  • Durchführung von Zertifikatsfortbildung für Sport- und Physiotherapeut*innen im niedergelassenen Bereich
  • Information ärztlicher Kolleg*innen, wo in deren Umgebung bzw. im wohnortnahem Umfeld der Patient*innen eine qualifizierte OTT® durchgeführt werden kann

Was können der Psychoonkologe und die Psychoonkologin tun:

Erweitern Sie das Portfolio Ihrer Praxis durch eine Empfehlung auf die häufige Frage Ihrer Patient*innen: "Was kann ich selbst für mich tun?" Empfehlen Sie Ihre Patient*innen an eine durch uns zertifizierte OTT® Physio- oder Sporttherapiepraxis. Dort können sich Ihre Patient*innen zu einem kostenlosen OTT®-Info-Termin anmelden. Bei diesem Termin werden alle Fragen zur Diagnostik, Anamnese, Therapieplan, Abrechnung etc. beantwortet und erläutert. Dadurch erhält der Patient oder die Patientin einen umfassenden Eindruck über das OTT®-Konzept und die Arbeitsweise der Einrichtung, und kann, wenn gewünscht, mit der personalisierten OTT® beginnen.

OTT®-Therapeut*in am Wohnort

 

______________________________________________________________________________________________________________________________

Kontakt für Psychoonkolog*innen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.